Funktionstraining und Rehabilitationssport

Ärztlich verordnetes Funktionstraining und verordneter Rehabilitationssport können eine medizinische Rehabilitation ergänzen. Voraussetzung ist jeweils, dass eine Behinderung besteht oder der Eintritt einer Behinderung droht.

Beide Leistungen werden unter fachkundiger Anleitung und Überwachung in Gruppen mit mehreren Teilnehmern durchgeführt.

Verordnung und Antragstellung

Sollte Ihr behandelnder Arzt ein Funktionstraining oder Rehabilitationssport für medizinisch erforderlich erachten, so stellt er Ihnen eine Verordnung aus. Bitte reichen Sie uns diese ein.

Sie haben Fragen zum Funktionstraining und Rehabilitationssport?

Wir beraten Sie gern und sind Ihnen bei der Suche nach geeigneten Anbietern behilflich. Bitte sprechen Sie uns an.