0800 2257244
kostenfreie Servicenummer der EY BKK

Häusliche Krankenpflege

Sie werden anstelle eines stationären Klinikaufenthalts zu Hause behandelt und gepflegt oder dies ist zur Unterstützung der ärztlichen Behandlung notwendig? Dann übernehmen wir für eine bestimmte Zeit die Kosten für geeignete Pflegekräfte (z. B. Sozialstationen) zusätzlich zu den ärztlichen Behandlungkosten.

Voraussetzung

Die Notwendigkeit der häuslichen Krankenpflege muss Ihnen Ihr Arzt bescheinigen und es darf keine andere Person in Ihrem Haushalt leben, die eine solche Pflege übernimmt.

Wo wird häusliche Krankenpflege erbracht?

Leistungen der häuslichen Krankenpflege können auch in Wohngemeinschaften und in neuen Wohnformen, in Kindergärten und Schulen, bei besonders hohem Pflegebedarf in Werkstätten für behinderte Menschen sowie in bestimmten Ausnahmefällen auch in Heimen erbracht werden.

Hinweis: Um eine bessere Anschlussversorgung zu gewährleisten, soll der Krankenhausarzt für längstens drei Tage häusliche Krankenpflege verordnen und Arzneimittel mitgeben.

Zuzahlung

Für Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, beträgt die Zuzahlung 10 Euro für jede ärztliche Verordnung und 10% der Kosten der häuslichen Krankenpflege. Zuzahlungen sind auf maximal 28 Tage pro Kalenderjahr begrenzt.


Wechselservice der EY BKK

Nutzen Sie den Krankenkassen-Wechselservice der EY BKK - schnell, sicher und unkompliziert.

Jetzt wechseln

Aktuelle Termine

Die EY BKK - Ihr Partner der betrieblichen Gesundheitsförderung

Aktion "Mitglieder werben"

Machen Sie mit. Versichern Sie ihre Familie und werben Sie unter Kollegen. Es lohnt sich.

So funktioniert es

Gesundheitstelefon

Lassen Sie sich Ihre Fragen von Experten beantworten - täglich 24 Stunden

Kostenfreie Servicenummer: 0800 7239350

Informationen anzeigen

Mitgliedermagazin

Laden Sie unser Magazin herunter und lesen Sie Aktuelles rund um Medizin, Gesundheit und Wohlbefinden

Aktuelle Ausgaben anzeigen