0800 2257244
kostenfreie Servicenummer der EY BKK

Beiträge ab 2010 steuerlich absetzbar

Seit dem 1. Januar 2010 können Sie Ihre geleisteten Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherung in höherem Umfang steuerlich geltend machen. Dazu müssen die Daten an die Finanzverwaltung übermittelt werden. Wie dies geschieht und welche Voraussetzungen bestehen, erfahren Sie hier!

Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung steuerlich absetzen!

Mit dem Bürgerentlastungsgesetz haben nun alle Mitglieder unserer EY BKK die Möglichkeit, ihre Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge steuerlich geltend zu machen. Dazu müssen die Daten auf maschinellem Weg an die Finanzverwaltung übermittelt werden. Dies erfolgt unter der Nennung Ihrer Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID).
Für Arbeitnehmer und Rentner erfolgt die Datenübermittlung schon jetzt automatisch durch den Arbeitgeber bzw. den Rentenversicherungsträger. Für Mitglieder, die ihre Beiträge direkt an die Krankenkasse entrichten, erfolgt die Datenübermittlung durch die EY BKK.

Was dabei zu beachten ist und wie Sie einer Übermittlung zustimmen bzw. widersprechen können, erfahren Sie in den Informationen zum Bürgerentlastungsgesetz und dem dazugehörenden Formular.


Downloads zu diesem Thema

Infos zum Bürgerentlastungsgesetz
Download

Einwilligung/Widerspruch zur Datenübermittlung
Download

Wechselservice der EY BKK

Nutzen Sie den Krankenkassen-Wechselservice der EY BKK - schnell, sicher und unkompliziert.

Jetzt wechseln

Aktuelle Termine

Die EY BKK - Ihr Partner der betrieblichen Gesundheitsförderung

Aktion "Mitglieder werben"

Machen Sie mit. Versichern Sie ihre Familie und werben Sie unter Kollegen. Es lohnt sich.

So funktioniert es

Gesundheitstelefon

Lassen Sie sich Ihre Fragen von Experten beantworten - täglich 24 Stunden

Kostenfreie Servicenummer: 0800 7239350

Informationen anzeigen

Mitgliedermagazin

Laden Sie unser Magazin herunter und lesen Sie Aktuelles rund um Medizin, Gesundheit und Wohlbefinden

Aktuelle Ausgaben anzeigen